PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vier Schwänze und jede Menge Sperma



bicock66
16.05.2011, 19:31
Es war ein verregneter Samstag Morgen, an dem ich entschied mal wieder ins Pornokino nach Hamm zu fahren. Dort hatte ich meinen ersten Schwanz durch ein Gloryhole geblasen, es war geil damals. Doch bei weitem nicht so, wie es an diesem Tag werden sollte.
Dort angekommen, war nicht viel los, ein Mann stand vor einer Kabine und schaute sich einen Film an, ziemlich desinteressiert wirkend. In einer der fünf Kabinen, von denen drei durch Gloryholes miteinander verbunden sind, stand ein Mann und wichste seinen Schwanz. Da ich ich ja dort war um zu blasen, begab ich mich in die Nachbarkabine und gab ihm ein Zeichen, seinen Pimmel durchs Loch zu schieben, das tat er dann recht zügig. Ich streichelte seinen Harten erst ein wenig, kniete mich vor das Loch in der Kabinenwand und begann den harten Kolben zu lutschen. Der Mann musste wohl schon einige Zeit gewichst haben, es verging, gefühlt, nicht einmal eine Minute und er spritzte mir seine heiße Sahne in den Mund, ich schluckte alles herunter, leckte und saugte auch noch den letzten Tropfen heraus und er packte seinen saubergelutschten Riemen wieder ein und verließ das Kino.
Ich schlenderte noch eine Weile durch die Location, bevor ich mich entschloss, mich vor einen Großbildfernseher zu setzen, der dann zu meiner Rechten stand, während zu meiner Linken ein "Lochwand" mit mehreren GHs stand, die ca. 1,60 m hoch war und in einem gut zugänglichen und überschaubaren, zuschaubaren Raum stand. Nach einer Weile gesellten sich nacheinander zwei Männer, einer um die dreißig und einer um die fünfzig, zu mir, blieben jedoch auf der anderen Seite der Wand.
Der Jüngere öffnete seine Hose und begann zu wichsen, als sein Pimmel hart war, half ihm der andere dabei und massierte seinen Kolben richtig geil, so geil, dass ich ihn unbedingt blasen wollte. Das gab ich ihm mehrfach zu verstehen, doch sie ließen mich schmoren, bis der Jüngere mir seinen Schwanz endlich durch das Gloryhole hinhielt. Sofort nahm ich den Harten in den Mund und lutschte und saugte daran, dass es nur so eine Freude war. Doch plötzlich zog er seinen Pint wieder zurück und ließ sich von dem anderen wieder wichsen. Nach kurzer Zeit entzog er ihm den Lustkolben und hielt ihn mir wieder zum Blasen hin, was ich auch genüsslich tat. Dieses Spiel wiederholte sich noch mal, doch dann griff der Ältere dem Jüngeren von hinten, schob ihn so vor die Lochwand, dass er nicht anders konnte, als mir seinen Pimmel hin zu halten, damit ich ihn lutschen konnte und massierte ihm den Arsch. Das machte jenen so geil, dass er nach kurzer Zeit eine riesen Ladung heißen Spermas in mehreren Fontänen in meinen Mund spritzte. Ich hatte Mühe nichts zu verlieren und schluckte alles, was er mir gab, es war unbeschreiblich erregend diesen Geschmack und diese Situation zu genießen. Ich lutschte und leckte auch diesen Schwanz schön sauber, so dass er ihn nur noch einpackte, ein paar lobende Worte sprach und ging.
Ich war noch ein wenig abwesend, diesen geilen Geschmack genießend, als der ältere Mann der noch nicht gegangen war, hinter der Wand hervor trat, sich vor mich stellte, seine Hose öffnete und mir seinen halb steifen Schwanz hinhielt. Ich war sofort wieder auf einhundert, leckte mir den letzten Rest Sperma von den Lippen und begann den recht ansehnlich langen Pimmel hart zu lutschen. Da ich ihn nicht ganz in den Mund bekam, leckte ich ihn an der Unterseite bis zu den Eiern, nahm diese abwechselnd in den Mund uns saugte daran, das entlockte meinem Gegenüber ein lautes und genüssliches Stöhnen. Dann blies ich diesen langen Schwanz wieder und versuchte ihn mir ganz und gar in den Hals zu schieben. Dadurch erst richtig angeheizt, keuchte der gute Mann nur noch:"Ich komme, weiter, bitte, ich komme." Und er kam, in einem großen Schwall ergoss er sich in meiner warmen Mundfotze und schoss mir all seinen heißen Saft in den Hals. Ich genoss dieses endlos geile Gefühl und lutschte und schluckte alles bis zum letzten Tropfen.
Bis dann auch dieser seinen leeren und sauberen, mittlerweile schlaffen Kolben einpackte und sich verabschiedete. Ich blieb noch eine Weile dort sitzen, da ich das alles noch ein wenig genießen und wirken lassen wollte, und bemerkte erst jetzt, dass wir bei der Session Zuschauer hatten, die ihre harten Pimmel wieder in die Hose würgten und in den anderen Teil des Kinos gingen. Nach einer gewissen Zeit des wieder Herunterkommens, ging auch ich zu den Videokabinen mit den Gloryholes, da sich soviel Geilheit angestaut hatte, dass ich unbedingt wichsen und abspritzen musste. Also setzte ich mich in eine der Kabinen und begann, noch ganz in Gedanken an das Geschehene, meinen Schwanz, der vor Geilheit schon klatschnass war, zu wichsen. Da bemerkte ich, dass wohl jemand in die Kabine, neben meiner, gegangen war und seinen harten Riemen durch das GH gesteckt hatte. Tja und was soll es, wichsen konnte ich ja später auch noch, also lutschte ich auch diesen Kolben. Soweit die Theorie, der Unbekannte in der anderen Kabine hatte da wohl andere Pläne und begann, während er versuchte meinen Kopf so einigermaßen zu halten, mich in meine Mundfotze zu ficken. Und das tat er mal langsam und gefühlvoll und mal rammte er mir seinen Ständer hart und absolut endgeil in den Mund. Er fickte und stieß mich, bis er mir seinen harten Schwanz tief in den Mund, ja fast schon in den Hals schob, dort innehielt, meinen Kopf festhielt, um mir dann seine Riesenportion Ficksahne tief rein zu spritzen und er spritzte und spritze. Dann ließ er meinen Kopf los und ich saugte auch den letzten Tropfen aus ihm heraus, bis er sich zurückzog und mich mit meinem nun schon tropfenden Schwanz alleine ließ. Ich setzte mich auf den Stuhl, immer noch den geilen Geschmack des Spermas im Hals und wichste mir dann endlich meinen Saft aus den Eiern.
Das war das geilste Erlebnis, das ich bisher hatte. Leider konnte ich trotz einiger, mehrerer Besuche in diesem Porno und Gaykino noch nicht wieder etwas auch nur annähernd erregendes, extremes und absolut endgeiles erleben.
Ich hoffe euch gefällt mein Erlebnis.

GG
Chris

Debsie
16.05.2011, 20:58
Hallo Chris,
da hast aber ne geiles Erlebnis gehabt. Hmm, dabeisein wäre bestimmt total geil gewesen, beim lesen ist mein Schwanz hammerhart geworden und......


Viele Grüße
Debsie:)

Der Baum
17.05.2011, 05:15
Tolle Story! Werde den Rest des Tages mit nem Steifen rumrennen. GH´s sind schon was tolles.

bachor82
19.05.2011, 23:47
hey chris...

geile geschichte!
wenn du mal in marburg bist und einen oder mehrere schwänze brauchst, ich organiseire dann schon was, meinen könntest dann als ersten und leetzten haben;-)

littlePimm
21.05.2011, 15:29
geile story.
würd ich auch gerne mal erleben

Dex77
23.05.2011, 22:39
Eine geile Geschichte. Ich steh ja selbst drauf fremde Schwänze zu blasen und den geilen Saft zu schlucken. War beim lesen nur leider kein Schwanz da den ich blasen könnte, hab dann einfach wie fast immer beim wichsen auf nen Löffel gespritzt und dann meine eigene Sahne geschluckt. Das ist aber leider nur ein geiler Ersatz.

XLboy-AC
25.05.2011, 22:44
sehr geile geschichte , TOP . wann biste mal wieder in Hamm ??

bimicha
09.08.2011, 16:59
mann, macht mich das geil........:0016:

NSWolle69
09.08.2011, 18:56
geil zu lesen. Ich muss auch mal wieder in ein Pornokino gehen und Schwänze blasen. Macht total viel Spaß :-)

Coribi2011
10.08.2011, 12:44
Dies erlebnis macht mich ja auch geil aber dein schwanz, den du auf dem bild so lustvoll in die landschaft streckst, macht mich n och viel geiler. Lass mich auch deine sahne trinken. und vielleicht noch einiges mehr? Was immer du möchtest bzw. was immer du für vorstellungen und vorlieben hast. I love you!

simifawa
14.08.2011, 12:46
ich kenne dieses Kino am tierpark und bin auch regelmäßig dort, leider ist dort nicht mehr so viel los. wann bist du wieder da. ich habe dort mal an einem nachmittag 6-8 schwänze abgemolken, das waren noch zeiten.letzte woche war da ein riesenschwanz, hat aber immer wieder zurückgezogen und wollte wohl selber blasen.
melde dich mal, wann du wieder da bist.

Gphengst90
14.08.2011, 16:37
Absolut geil hätte dir gerne in dein Maul gespritzt und du den letzten Tropfen aus mir raus saugst, dannach schön sauber lecken lassen und ihn wieder fit machen und dir nochmal ins Maul ficken und spritzen

shyla22
14.08.2011, 17:01
Wuerde ich gern mal zusehen...

andreas tv
10.12.2011, 16:51
du bist aber eine schöne versute Spermasau.

kausal
12.12.2011, 06:14
schöne Geschichte. Fortsetzung?