PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Es gehört sich nicht!



sweethot
01.01.2007, 19:00
Ich sitze auf ihm und mein kleiner Arsch reibt sich wollüstig an seinem Bauch. Während meine Beine breit gespreizt sind und sein langer, dünner Schwanz tief in meiner Dose steckt, greifen seine Hände um mich herum und reiben meine Knospe und meine Spalte, in der sein Ding steckt. „Los, zeig was du kannst!“ Sein Keuchen ist abgehackt und er braucht sicherlich nicht mehr lange, bis er mir seinen Samen in den Bauch jagt. Kurz drehe ich mich um und schaue ihm ins Gesicht, dann setze ich mich wieder im Sattel zurecht. Er wird sich gleich wundern, wenn ich meinen Ritt beginne. Ich spanne meine Muskeln an und spüre überdeutlich seinen nassen Stab in mir. Soll ich ihn alleine mit meinem Muskelspiel zum Abschuss bringen? Aber nein, das wäre zu einfach. Darum beginne ich mit einem langsamen Trab. Immer schön auf und ab im Sattel. Erst einmal im Zeitlupentempo lasse ich seinen Ladestock aus meiner Höhle gleiten. Meine Augen saugen sich an seinen Schwanz fest und ich spüre, wie mich der Anblick des Dings fast genauso scharf macht, wie das Ding in meiner Möse selbst. Schritt für Schritt kommt sein nasser, feuerroter Schwanz langsam aus meiner Möse. Bald steckt nur noch seine Eichel in mir. Dies ist der perfekte Zeitraum, mal ein wenig mit meinen Fingernägeln an seinem Luststab zu spielen. Also halte ich kurz inne und ritze mit meinem Nagel über seine straffe, feuchte Haut. Sein Keuchen wird lauter. Schnell, schnell. Ich habe Lust, seinen Samen in mir zu spüren. Wie groß seine Ladung wohl ist? War er mir treu? Mit einer schnellen Bewegung lasse ich mich auf sein Ding fallen und spieße mich so weit auf seinem Stab auf, dass meine Schamlippen an seinen kurzen Schamhaaren reiben. Elektrisiert spüre ich die Härchen, die mich noch höher treiben. Jetzt ist es soweit. Er kann sich nicht mehr lange zurückhalten. Sein Stab bläht sich noch weiter auf und er ruft in kurzen Abständen meinen Namen. Ein paar Mal noch auf und ab in meinem Sattel und er wird mir seinen Saft in die Muschi pumpen. Ich weiß es gehört sich eigentlich nicht, aber ich habe Lust auf das klebrige Zeug aus seinem Schwanz. Ich lasse mich ein letztes Mal fallen, packe lustvoll meine Brüste und schließe meine Augen um den Samen gebührend zu empfangen. Gleich wird er ihn in mich reinpumpen. Ich weiß es gehört sich nicht, aber es ist einfach geil, den jungen Priester auf dem Fußboden in der Sakristei zu ficken und ihn zum Sündigen zu bringen. Gini L., 2007

maxgardene
01.01.2007, 19:17
Kurz gut und lustig!

luemmel100
17.05.2007, 18:42
ja der arme priester ich währe gerne an seiner stelle