PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meistens Fake



hoboken
20.12.2006, 22:00
Meine Partnerin und ich haben uns im Sommer diesen Jahres mal überlegt ob man nicht mal Sex zu dritt oder zu viert ausprobieren sollten.
Da ich ab und an mal ein Handgemenge mit Männern habe ich nachgefragt wie es mir ihr und einer Frau aussieht, sie war zu meiner Verwunderung nicht abgeneigt.
Wir haben eine Anzeige geschaltet und was wir da erlebt haben war nicht so prickelnd, pärchen "nur" 4, Männer 54, es kam zu einem kontakt mit einem Mann der uns beim Sex zuschaute, war ein geiles Erlebniss,aber alles was danach kam war verarsche.
Die Treffpunkte die wir ausgemacht hatten, mit pärchen, zum beschnuppern wurden nicht wargenommen,keine Absage oder so, da fährt man viele km und alles umsonst, wir haben es aufgegeben.

Wir wurden aber schon vorab von den betroffenen angeschrieben via SMS das,dass hoffentlich kein Fake ist,das sie schon soooooo oft verarscht wurden,was soll man dazu sagen.

Testmenow
20.12.2006, 22:13
das beste was du tun kannst ist keine sms senden sondern mit den leuten telefonieren. habe auch die erfahrung gemacht das 90% faketypen mailen.
natürlich ist ein anruf auch keine garantie aber wenn du eine sie und einen er am hörer haßt, sieht die sache schon glaubwürdiger aus.

gruss

hoboken
20.12.2006, 22:48
Hab ich vergessen zu erwähnen, nach den ersten kontaktaufnahmen haben wir auch telefoniert,erst ich mit dem Mann und dann meine Partnerin mit der Frau.

BettmanBi
21.12.2006, 00:33
Meine Partnerin und ich haben uns im Sommer diesen Jahres mal überlegt ob man nicht mal Sex zu dritt oder zu viert ausprobieren sollten.
Da ich ab und an mal ein Handgemenge mit Männern habe ich nachgefragt wie es mir ihr und einer Frau aussieht, sie war zu meiner Verwunderung nicht abgeneigt.
Wir haben eine Anzeige geschaltet und was wir da erlebt haben war nicht so prickelnd, pärchen "nur" 4, Männer 54, es kam zu einem kontakt mit einem Mann der uns beim Sex zuschaute, war ein geiles Erlebniss,aber alles was danach kam war verarsche.
Die Treffpunkte die wir ausgemacht hatten, mit pärchen, zum beschnuppern wurden nicht wargenommen,keine Absage oder so, da fährt man viele km und alles umsonst, wir haben es aufgegeben.

Wir wurden aber schon vorab von den betroffenen angeschrieben via SMS das,dass hoffentlich kein Fake ist,das sie schon soooooo oft verarscht wurden,was soll man dazu sagen.

Hi,

ist wohl schwer, ein passendes Date zu finden. "Passend" heißt, wo alles stimmt, angefangen bei der Zuverässigkeit über die Chemie bis zum eigentlichen Ziel.

Falls ihr es noch nicht ganz aufgegeben habt und nicht gerade am anderen Ende Deutschlands wohnt, dann würde ich mich Euch gegenüber gerne verbindlich zeigen - mit oder auch ohne Handgemenge...! ;)

Liebe Grüße

KIB-Paar
23.01.2008, 18:43
hatten früher immer versucht , jemand aus der Nähe zu finden ,
alles was mehr als 80 km ist , ist zu weit , denn in der näheren Umgebung
sind oft mehr wie man denkt .



KIB-Paar

friseur69
03.02.2008, 06:46
Wir könnten darüber bald ein Buch schreiben. Aber nicht nur 2 Seiten. Wir haben vor drei Jahren damit angefangen. Sicher gab es einige Treffen. Leider stimmte da die Chemie unter allen vieren Partner nicht.
Aber meistens kommt es zu keinem Treffen. Dabei ist es egal ob der Termin per SMS, Mail oder Telefon vereinbart wurde.
Den Rekord im Absagen hält im Moment ein Paar das 15 Min. vor dem Treffen abgesagt hat, weil sie einen Streit gehabt haben.
Bei einem Swingerstammtisch haben wir ein nettes Paar kennen gelernt das uns zu sich eigeladen hat. Aber er hat gleich deutlich gemacht, das seine Frau wegen Familienplanung nicht mitmachen darf.

Wir denken deshalb die ganze Schreiberei bringt nichts. Ab und an mal in einen Club gehen. Da lernt man jemand kennen und weis zumindest gleich ob die Chemie stimmt.

Fickengelchen
03.02.2008, 10:20
ihr wundert euch, das ihr übers internet nichts findet?
viele geilen sich bei dem gedanken an so ein treffen nur auf und das wars. klar kann man telefonieren, aber real sieht es wieder ganz anders aus. ich könnte mich jetzt auch als mann ausgeben, las mir irgendwo ein schwanzbild runter und sms schreiben kann ich auch. ok beim telefonieren würde es dann (hoffentlich) schon auffallen*gg*
ach und einen swingerclubbesuch haben wir auch mal paar minuten, bevor wir losfahren wollten, wieder abgesagt, weil wir uns gestritten haben. sowas kommt nunmal vor und es ist dann besser, zuhause zu bleiben, als anderen die stimmung zu verderben.

was wirklich was bringt: swingerstammtische, swingerclubs und erotikbars.

da steht man den leuten gegenüber, sieht sich in die augen und merkt meist recht schnell, ob man sich symphatisch ist.

also leute, raus aus dem internet und rein ins reale leben...:0015:

kyter
19.02.2008, 23:45
Das Problem hatte ich und meine Frau auch.Wilkommen im Club LG Kyter

Fickengelchen
08.05.2008, 12:34
was hat das mit dem thema zu tun?:confused:

Lotuslover
08.05.2008, 13:15
was hat das mit dem thema zu tun?:confused:

einfach er möchte der sein den alle suchen, er kommt immer pünktlich zum Treffpunkt, er läßt keinen Termin verfallen, er macht alle Suchende glücklich, der Glückselige.

Gruss
Lotuslover

AnnettHoll
27.07.2008, 16:51
meist stellt man fest das die Männer die in den Foren so unterwegs sind ganz einfach nur Wichser sind wo die Frau gar nicht weis was sie so im Internet treiben.Was noch schlimmer ist es werden auch noch Fotos von der Frau veröffentlicht und die weis gar nichts da von.
Und so entsteht auch so manches Paar Profil.
Wir haben da schon was schönes erlebt, gehen Baden und tatsächlich liegt doch ne Frau neben uns die wir von einen Paar Profil aus dem Netz kennen.
Also hin und angesprochen,Ergebnis die wusste von nichts und erzählte dann voller Wut was von Scheidung und bezeichnete Ihren mann als Schwein.
Unsere Erkenntnis es gibt gar nicht so viele Paare die wirklich offen über ihre Wünsche und ihre Sexvorstellungen reden und sich dann auch treffen wollen.

Nur schade das man nicht mehr von den Ehefrauen aufklären kann was ihre Männer so treiben,dann würde es auch weniger Spinner hier geben.

Giny78
28.07.2008, 15:57
ich denke, eine partnerschaft, in der man nicht über die gegenseitigen sexuellen bedürfnisse reden kann, ist über kurz oder lang zum scheitern verurteilt, aber ich denke, es sind nicht nur männer, die sich ohne das wissen der frauen auf solchen seiten herumtreiben^^
immerhin leben wir im zeitalter der gleichberechtigung ;)
den schwarzen peter also nur einer seite zuzuschieben find ich n bissel unfair, denn schwarze schafe gibt es, wie überall sonst auch, in beiden parteien^^

the_thing
28.07.2008, 17:17
Also ich möchte Giny beiflichten, (Obwohl ich wegen "dir" mir ziemlichen Ärger mit meiner kleinen bekommen habe; aber das nur als kleiner Insider .)

Was noch schlimmer ist es werden auch noch Fotos von der Frau veröffentlicht und die weis gar nichts da von.


Dieses Problem finde ich allerdings ein gewalltiges... habe das ja hier och schon öfter angesprochen, aber es ist nicht nur ein Problem dieser Seite....
Paare machen doch gerne mal Gegenseitige Aktfotos.... und halt oft och blödsinn damit... aber um solche Fotos in einer Beziehung zu machen, bedarf es vertrauen.
Welches dann (mitunter) auf gar wiederliche weiße mit füßen getreten wird.. und sei es nur aus Rache.. ne ne

Giny78
28.07.2008, 17:33
wegen mir? oo, ich hab doch gar nix gemacht... :oops:

canteros
06.11.2008, 01:27
ich denke, eine partnerschaft, in der man nicht über die gegenseitigen sexuellen bedürfnisse reden kann, ist über kurz oder lang zum scheitern verurteilt, aber ich denke, es sind nicht nur männer, die sich ohne das wissen der frauen auf solchen seiten herumtreiben^^
immerhin leben wir im zeitalter der gleichberechtigung ;)
den schwarzen peter also nur einer seite zuzuschieben find ich n bissel unfair, denn schwarze schafe gibt es, wie überall sonst auch, in beiden parteien^^
Zu Giny 78,

in allem steckt ein Körnchen Wahrheit, man sollte in der heutigen Zeit schon in der Lage sein miteinander umzugehen.

Niveau und Respekt gehören trotz aller Geilheit dazu!

Zu den Fakes, das WWW lädt einfach dazu ein, große Erwartungen sollte man am Anfang nicht haben!
Mit der Zeit entwickelt man aber ein Gespür und das trügt selten, selbst wenn uns Mannern das Blut aus dem Hirn ins dritte Bein schießt, ich hoffe es wenigstens.
Lehrgeld bezahlt jeder und keiner stirbt als Jungfrau, des Leben nimmt jeden die Unschuld!

GG Canteros

Er_aus_BS
06.11.2008, 09:54
Wir haben da schon was schönes erlebt, gehen Baden und tatsächlich liegt doch ne Frau neben uns die wir von einen Paar Profil aus dem Netz kennen.
Also hin und angesprochen,Ergebnis die wusste von nichts und erzählte dann voller Wut was von Scheidung und bezeichnete Ihren mann als Schwein.


Was soll das denn? Rache?

Ich halte das für mehr wie gefährlich. Wir haben auch schon ein Bild im netz gefunden wo ich sofort dachte das sei meine Maus. Aber sie war es nicht. Hätte aber glatt ihre Zwillingsschwester sein können. Sogar die Brüste eins zu eins.

Und das Gesicht (war nur von der Seite zu sehen) war auch auf den ersten Blick total ähnlich. Ein Fremder hätte beim vergleich mit dem Bild und meiner Maus geschworen sie sei es.

Ich habe es meine Maus gezeigt und gefragt ob sie Fotos hätte die ich nicht kenne? Und warum dann mit Gesicht, da sie die Bedingung hat Bilder von ihr ohne Gesicht und erkennbare Einzelheiten.

Sie hat dieses Bild nicht gemacht und ich auch nicht. Es ist nur eine sehr hohe Ähnlichkeit. Unter anderem haben wir dann einen kleinen Leberfleck entdeckt, den sie nicht hat.

Und nun kommt dann einer, der das Foto gesehenhat und glaubt sie zu erkennen. Und der spricht sie an.

Jetzt stell Dir mal weiter vor ich würde gar nicht in einem solchen Forum sein.

Was dann? Ehe zerstört und auch noch stolz darauf?

Wenn es euch nicht passt das viele nur auf Verarschung aus sind, geht nicht ins Internet. Ihr habt aber nicht das Recht jemanden "auflaufen zu lassen".

Das ist Blockwartmethode.

Euer letzter Satz lässt einen aufhorchen. Wie weit geht ihr denn so? Wenn er zwar erscheint aber dann nicht so will wie ihr wird er dann auch verraten?

Ich finde so etwas ekelhaft.

Ich würde übrigens ziemlich sauer reagieren wenn jemand mich oder meine Maus auf offener Strasse, oder eben am Strand, auf unsere sexuellen Vorlieben anspricht.

Entweder ich bin gut drauf, dann sage ich nur ganz laut das alle es hören können, "Nein, ich bin nicht bereit 200 zu geben nur damit ich mit euch Sex haben darf" oder ich bin nicht so gut drauf dann wird es schlimmer.

Ich habe übrigens auch schon Leute im Laden getroffen, mit denen ich meine Vorlieben ausgelebt habe und sie nicht angesprochen.

Er_aus_BS
06.11.2008, 10:02
Nicht nur Paaren geht es so. Auch einzelne Männer, die ehrlich suchen, werden kräftig verarscht.

Hatte auch schon ein Date mit einem Paar vereinbart und dann lange gewartet.

Und mit Männern auch, die dann entweder nicht erschienen sind oder plötzlich gar nicht Bi waren sonder nur auf die Frau scharf waren.

Das ist im netz eben so und lässt sich leider nicht verhindern. Ich war ganz früher (Zu Anfang meiner Internetzeit) bei AOL. Was meint ihr was da abgeht?

Da wimmelt es nur so von Frauen, die alle super aussehen und einsam sind. Sie brauchen es, am besten sofort. Und keiner fragt sich warum den solche Frauen in solchen Massen einsam sind.

Ob es heute noch so ist kann ich nicht sagen, aber damals war das so. Und das war auch ein Grund, weshalb ich da weg bin.

Ich habe aber allerdings bis heute keinen Chat gefunden wo man echt Leute treffen kann die es ernst meinen. Entweder kann spantan keiner oder sie spinnen rum.

Auch sogenannte Treffpunkte, die ich im Netz gefunden und angetestet habe entpuppen sich allesamt als Fake.

Da hilft tatsächlich nur suchen und suchen.

BiMannBS02
06.11.2008, 14:50
Was soll das denn? Rache?

Ich halte das für mehr wie gefährlich.

Stimme zu. Finde ich auch total Crass, andere anzuschwärzen.

Wer weiß ob sie es tatsächlich war.

Fenomeno69
06.11.2008, 15:13
Weiß nicht, ob es sich dabei um direktes anschwärzen handelt, oder ob es zufällig herausgekommen ist, könnte sich doch z.B. so abgespielt haben.

A:"Hallo, entschuldige mal, aber dich kenne ich aus dem Netz, nette Bilder die Ihr da reingestellt habt!"

B:"Wie jetzt? Netz? Bilder?, weiß nicht wovon Du sprichst."

A glaubt, B will sich nicht outen: "Ach komm schon, hab Dich und Deinen Mann auf der Seite ******** gesehen, erkenne Dich doch wieder, da waren doch Eure Bilder vom letzten Urlaub in ........ drinnen."

B versteht, dass Ihr Mann wohl tatsächlich eindeutige Bilder Online gestellt hat, denn dieses Wissen vom Urlaub etc. kann A ja dann nur von dort stammen.

Aber kann natürlich auch so gewesen sein, dass A zu B geht und Fragt: "Weißt Du eigentlich, dass im Netz eindeutige Nacktbilder von Dir umhergeistern, die offensichtlich von Deinem Mann eingestellt worden sind."

Er_aus_BS
06.11.2008, 15:51
Letztendlich ist es egal. ich denke es gehört sich nicht jemanden in der Öffentlichkeit darauf anzusprechen.

Wenn wir im Swingerclub eine geile Nummer mit einem netten Herrn schieben und dan den Club verlassen ist es vorbei.

Sollte ich den Herrn zufällig wiedersehen auf der Strasse spreche ich ihn garantiert nicht an. Und ich erwarte auch das er mich nicht anspricht. Club ist Club und privat ist privat.

Das gleiche gilt eben auch für Foren aus dem Internet.

Ich finde das eine Sauerei.

Meine Frau weiß das ich mir woanders hole was sie mir nicht geben möchte oder kann. Umgedreht weiß ich das sie gern auch mal einen Quieckie hat wenn sie allein weggeht.

Aber nicht jede Ehe ist so tolerant und kann daran scheitern. Und ob die Ehe sonst gescheitert wäre bleibt allein den Partnern überlassen.