PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pornokino zum xxxten



dwt44
07.05.2009, 09:58
also ich war mal wieder auf Montage unterwegs und natürlich wie immer alleine. Da kommt es öfter mal vor das ich mir Abwechslung im Pronokino suche.
Diesmal war ich in Detmold. Dort gibt es ein schönes Kino im Keller eines Sexschops. Der Zugang des Kinos ist vom Hof aus erreichbar also muß man nicht durch den Sexschop. Habe meine O2 Tasche gefüllt mit den Overkniestiefeln und den Catsuit habe ich gleich unter meinen Kleidern angezogen.
Ab ins Kino. Dort angekommen bin erstmal durchs Kino gelaufen und es waren wie immer zu 99 % nur Herren da. Mich jetzt auszuziehen bis auf den Catsuit die High Heels Overknee an und dann durchs Kino laufen traute ich mich nicht also bin ich in die Kabine mit den Gloryholes habs mir bequem gemacht und langsam meinen Schwanz angewichst. Die Geilheit stieg mir nun in den Kopf und ich habe mich nun in der Kabine ausgezogen, die Heels an und Klamotten in die Tasche damit nichts versaut wird. Jetzt bemerkte ich das die Nachbarkabine besetzt ist und ich schaute durch das Loch. Was ich sah war ein Kerl mit Strapsen und einem wunderschönen dicken Schwanz. Geblasen hatte ich schon oft aber den in den Mund zu kriegen und lecker dran saugen war schon eine kleine Herausforderung. Ich machte mich bemerkbar und mir wurde gleich als Anrwort den Schwanz durchs Loch gereicht. Wow er war tatsächlich da zum Anfassen und Blasen. Ich kann euch sagen nur geil dieses Teil. Nach ca 2 Minuten hat er seinen Schwanz zurückgezogen und wollte nun auch meinen Schwanz haben. Meiner ist mir Vergleich zu diesem ein Kümmerling aber fühlen tuh ich auch wie ein großer und so habe ich meinen Schwanz durchs Loch gesteckt und wurde auch gleich mit dem Mund verwöhnt. Nicht lange denn ich mußte mein Schwanz zurückziehen bevor mirs kam, denn ich wollte jetzt noch nicht kommen. Und schon kam wieder dieser wundervolle dicke Schwanz durchs Loch. So ging es ein paar mal hin und her mal er mal ich. Meine Geilheit war so groß das ich jetzt alles wollte. Ja ich wollte diesen Schwanz versuchen in meine Arschfotze zu bekommen. Ein Wink meinen Arsch ans Loch gepresst und ich merkte wie mein Loch mit Gleitgel eingerieben und mit dem Finger etwas geweitet wurde. Ich dachte mach nur gut drauf das Gel. Das das ganze Safe abgeht ist wohl klar. Ich spürte seine Lanze an meinem Eingang und merkte wie er Immer mit mehr Druck versucht in mein Loch zu kommen. Wärend des ganzen hörte ich vor der Tür immer wieder Schritte und dachte mir da sind wohl noch welche die mitbekommen haben was hier in den Kabinen abgeht. Also so geil wie ich jetzt war hatte ich keine Hemmungen mehr öffnete den Riegel und lies die Tür ein Spalt sich öffnen. Erfolg meine Gedanken wurden Wirklichkeit. Schon sah ich einen offenen Hosenstall mit einem steifen Schwanz direckt vor mir. In gebückter Haltung Arsch am Loch und Kopf Richtung Tür genau die Höhe um sofort das maul auf zu machen und den Schwanz zu lutschen. Das wars ich bin im siebten Himmel ein Traum wird war und dies entspannte mich so das der fette Kolben jetzt problemlos in meinem Arsch rein und raus rutschte. man war das ein Gefühl unbeschreiblich. Die Zeit müßte man jetzt anhalten können. Plötzlich merkte ich das der Schwanz in meinem Arsch nach Erlösung suchte die Stöße wurden bestimmend kräftig und er drückte bis zum Anschlag. ich blies meinen Vordermann was das Zeug hielt was dieser offensichtlich genoß wärend in meinem Hinterteil der fette Kolben sich ergoß. Langsam zog sich dieser zurück und machte die Klappe vom Gloryhole zu. Auh der Fodermann löste sich von mir ohne zu kommen und zog sich auch zurück. Ich drehte mich um und lies mich auf der Sitzbank nieder. Erst mal verschaufen. Jetzt habe mich mein Kolben noch schnell abgewichst. Langsam wieder Klamotten aus der Tasche genommen mich angezogen und leise das Kino verlassen.

Das ist eine wahre Geschichte passiert im Dezemder 2008.

Ich bin keine Geschichtenschreiber das ist meine erste Erzählung also bitte keine Prügel

Gruß
Hampi

silkedwt
07.05.2009, 14:18
Wieso sollte dich einer prügeln. Ist doch geil geschrieben. Das was du erlebt hast. Hoffe du schreibst noch mehr. Wobei ich persönlich lieber im Kino verwöhne oder verwöhnt werde. Ist mir lieber und geiler wie in Kabinen und durchs gloryhole.

dwt44
07.05.2009, 15:40
Danke für das Lob tut gut wenn man nicht gerade Anfänger ist.
Im Kino würde mir das auch mal gefallen, habe aber noch nicht den Mut gefunden. Wird bestimmt noch werden.
Gruß

rudimichel
11.05.2009, 14:21
Geile Geschichte, die ich gestern fast genauso erlebt habe. Im Sexkino, in das ich regelmässig gehe, habe ich gestern eine geile Arschfotze durch ein gloryhole gefickt (natürlich mit Gummi) nachdem ich sie erst einmal mit meinen Fingern ein bisschen geweitet und mit meiner Zunge etwas geölt hatte. Leider war ich gestern so geil, dass ich schon nach ein paar Stössen gekommen bin. Anschliessend, habe ich dem anderen Typ noch genüsslich seinen Schwanz mit dem Mund verwöhnt bis er in sein Kondom absahnte.

Erzähl weiter

teufel1312
12.05.2009, 08:38
ist eine sehr geile Geschichte schreib bitte weiter !

NSWolle69
19.06.2009, 21:18
Super geil, wo ist das Kino?

andreas tv
30.11.2011, 13:01
geil ich glaube muß auch mal nach Detmold kommen um so geil gefickt zu werden.

sirius66
30.11.2011, 13:22
Eine wirklich geile Geschichte!
Auch ich liebe es Schwänze durch`s Gloryhole zu verwöhnen.
Ich hoffe wir durfen mehr von dir lesen.
Geile Grüße...