PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fick im Kino



porno-ede
08.04.2009, 11:24
Im Pornokino
Ich war auf Montage in einer fremden Stadt. Nach dem Abendessen schlenderte ich ziellos durch die Strassen. Dabei fand ich einen Sexshop mit Kino. Ich ging hinein und sah mich erst einmal um. Mehrere andere Männer kamen herein, bezahlten den Eintritt und gingen in den Kinobereich. Ich tat dann das gleiche. In der ersten Etage gab es 3 Kinos mit Ledercouchen, ein paar Kabinen mit Löchern und einen Darkroom. Ich ging in das Gay-Kino. Es war mässig besetzt.
In der letzten Reihe sass ein ziemlich junger Typ, der seinen Schwanz wichste. Ich schlenderte zu ihm hin und setzte mich neben ihn. Er lächelte mich an und liess sich ansonsten nicht stören. Sein Schwanz war so ca 18x4 und sah lecker aus. Mein Prügel quittierte das Gesehene mit Freude und regte sich in der Hose zu einer Beule. Der Typ sah das, schaute mich grinsend an und fing an, die Beule vorsichtig zu kneten. Als er merkte, dass mir das gefiel öffnete er meinen Reissverschluss. Ich half ihm und zog meinen Slip runter, so dass mein Prügel in die Freiheit konnte. Der Typ nahm meinen Halbsteifen in die Hand und begann ihn zu verwöhnen. Mal langsam, mal schneller schob er meine Vorhaut hin und her und mein Prügel wurde schnell steif und hart. Dann beugte er sich über mich, schob meine Vorhaut ganz nach hinten und begann mich mit seinem Maul zu bearbeiten. Er hielt ihn an der Wurzel fest und spielte ausdauernd mit seiner Zunge an meiner Eichel. Er umkreiste sie, schob seine Zunge vorne ins Spritzloch, schob ihn sich ganz tief in sein Blasmaul und saugte meinen Prügel. Dann wieder glitt er ganz langsam mit seiner Zunge an der Unterseite von meinem Prügel nach unten und verwöhnte meine Eier. Er nahm sie in den Mund und zog daran und knetete sie ganz vorsichtig.

Durch das Herunterbeugen stand seine Jeans hinten ab und ich hatte freie Sicht auf den Ansatz der Pospalte. Vorsichtig ging ich mit der Hand in seine Hose. Ich fühlte einen kleinen festen Arsch und begann seine Arschbacken zu kneten. Darauf schien er gewartet zu haben. Er liess kurz meinen Schwanz aus dem Maul und entledigte sich seiner Hose. Ich glitt vorsichtig mit dem Finger durch seine Spalte bis zu seiner Arschfotze. Als ich sie erreichte legte ich meinen Finger drauf und bewegte ihn vorsichtig im Kreis. Das gefiel ihm: „Ja bitte, verwöhn mein kleines Arschloch!“ stöhnte er. Das liess ich mir natürlich nicht zweimal sagen. Ich lutschte meinen Finger schön nass und ging wieder an seine Rosette. Aber diesmal drückte ich stärker und schob ihm den Finger vorsichtig in den Arsch. Ich konnte ihn ohne großen Widerstand ganz hineinschieben und begann ihn damit zu ficken. Währenddessen versuchte er meine Hose auszuziehen. Ich liess den Finger in seinem Arsch und er zog mir auch die Hose komplett aus.
Jetzt bemerkten wir beide, dass hinter unserer Couch ein Typ so um die 5o stand und uns zusah. Aus seiner Hose stand ein hartgewichster mittelgrosser Luststab fast waagerecht heraus, der sehr gut aussah. Der Typ neben mir lehnte sich zurück und nun stand dieser dritte Schwanz genau zwischen unseren Köpfen. Ich griff als erster zu und versuchte dem Typen die Hose runterzuziehen. Er half bereitwillig mit. Der Typ neben mir machte kurzen Prozess und fing an ihn zu blasen.
Ich beugte mich runter und begann meinen Nachbarschwanz zu blasen. Er war 18x4 mit einer geilen dunklen Eichel. Ich begann mit meiner Zunge zu spielen. Sein Schwanz schien noch härter zu werden und ein erster salzig schmeckender Luststropfen kam aus dem geilen Spritzloch heraus. Er machte die Beine weit auseinander und ich konnte mit meinem Finger weiter sein Arschloch verwöhnen. Vorsichtig schob ich ihm 2 Finger in seinen Arsch. Er stöhnte ein Wenig, aber dann genoss er es. Also schob ich den dritten Finger auch nach und dehnte seine Rosette. Er wurde immer geiler. Ich setzte mich wiedr hin und sagte: „ Ich will Dich jetzt durchficken!“.
Der Typ hinter uns kletterte erstaunlich fix über die Rücken lehne und setzte sich neben mich: „Warte, ich mach deinen Prügel geschmeidig“ und begann ihn hingebungsvoll zu blasen und einzuspeicheln. Der Typ neben mir hatte das beobachtet, stand auf und setzte sich langsam auf meinen harten Prügel. Er setzte zweimal an, dann war meine Eichel in seinem Darm. Langsam entspannte er sich und setzte sich immer weiter auf meinen Prügel. Zwischendurch hob er seinen Arsch immer mal wieder etwas hoch, aber schliesslich war mein Prügel bis zum Anschlag drin. Er hatte ein geil enges Wohlfühlloch. Ich legte mich ganz zurück, er lag halb auf mir und begann meinen Riemen mit langen Hüben zu reiten. Der andere Kerl sass neben mir und begann sowohl seinen Schwanz zu wichsen, als auch meinem Reiter den Schwanz zu wichsen. Er hatte genau die richtige Geschwindigkeit drauf. Ich merkte, dass mir langsam der Saft hochstieg. Er auch. Deshalb begann er schneller zu reiten. Dann spritzte der Typ neben mir seine Ladung in mehreren Schüben ab. Das machte meinen Reiter und mich endgültig fertig! Sein Arsch zog sich zusammen und ich hab ihm meine ganze Ladung mit einem letzten Riesenstoss in sein Inneres gejagt. Nach dem zweiten Schuss zog sich sein Arsch zuckend zusammen und er schoss seine Ladung ab. Ich hab ihm derweil mindestens 5 Hübe in den Arsch gejagt. Er sass auf mir drauf und beide haben wir erst mal Luft geschnappt. Der Typ neben uns stand auf, verpackte seinen Schwanz und ging. Mein Reiter stand auf und ihm lief meine Männersahne aus dem offenen Arsch. Er zog sich wieder an und ging.

abi100
08.04.2009, 11:43
ich hätte dir gerne auch meinen zum entsaften gegeben.

teufel1312
08.04.2009, 20:41
oh , mann bin ich beim lesen hart geworden dabei hab ich Heute schon meinen Kumpel gefickt

geilistgei
08.04.2009, 20:56
Wow das ist ne echt geile Geschichte :)

bigchef
08.04.2009, 21:51
echt wow gefällt mir sehr

NSWolle69
08.04.2009, 22:28
Mein Schwanz ist auch genaz hart geworden. So einen Dreier unter Männern möchte ich auch mal erleben.:-)

krebs26
09.04.2009, 21:54
mal wieder eine schöne geile story wo man sich so wunderbar den schwanz bei wichsen kann

JoJo75
14.04.2009, 15:41
meine hose ist beim lesen fast geplatzt

lotus5000
28.04.2009, 17:13
Ein echt Geiles Erlebnis, danke das du es Geschrieben hast!!!

Gruß,

Nick

andreas tv
26.03.2013, 11:22
geil so schön möchte ich auch gefickt werden.

NylonStuteTV
26.03.2013, 18:55
geile story, jetzt sitze ich mit einem ständer da :oops:

schwarzwald
26.03.2013, 19:41
eine sehr geile Geschichte....
sehr Anregend ...

schwarzwald
27.03.2013, 13:22
das ist echt eine geile Geschichte....