PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : fetisch=extrem=tabu????



hellasgrecko
23.06.2016, 20:09
Was gilt als euch denn bei extrem?
Ich seh öfters dass Dinge im Sex-Leben, die einigen wohl als normal erscheinen für extrem und als fetisch angesehen wird!!!

Ich persönlich hab Die Erfahrung gemacht dass erlaubt ist was beiden gefällt!!! MAl mehr mal weniger!!! ist auch ok so! muss ja nicht jeder alles mögen oder geil finden.... sonst wärs ja auch langweilig.

Jetzt gibt es aber z.B. verschiedene Tabu-Themen die auch laut AGBS hier verboten sind.... trotdem wird man(n)/Frau oft auf diverse Sachen angesprochen wenn es um Phantasien geht.

Wie handhabt ihr das?
Gibt es bei euch euch sexuelle Phantasien, die Ihr euch zwar genre anschaut aber nie machen würdet? Oder hab ihr schon mal geile Geschichten gelesen in denen es um solche sachen gieng und wurdet geil dabei? ABER würdet es NIE in echt machen??

Ich ertapp mich öfters dabei.. Geil macht es mich und in real stoßt es mich ab...

Bin auf eure Antworten gespannt!!!!

Geile grüße Marc

P.S. antwort auch gern per PN falls es zu Diskret oder unangenehm oder ähnliches ist.. ;-)

66fairplay
23.06.2016, 20:49
Mach ich mal den Anfang.
Mich reizt der Gedanke, meine Frau während des pinkelns zu lecken, oder auch direkt in den Mund. Umgesetzt wurde dies allerdings noch nicht. Zwar mag ich es, wenn sie mir auf den Körper pinkelt, aber zu weiteren Schritten ist die Hemmschwelle dann doch zu groß. Zum ändern könnte ich dies meiner Frau auch schwer vermitteln. 😊. Anpinkeln geht ja noch, aber in den Mund?

hellasgrecko
23.06.2016, 20:51
siehts du? tolles beispiel. für dich normal, für die frau nicht.. einmal pervers einmal normal.. das mit dem pinkeln geht mir auch so... hab ich das gleich porblem mit der freundin..

66fairplay
23.06.2016, 21:05
Wobei das anpinkeln für meine Frau jetzt nicht unbedingt ein Problem darstellt. Sie respektiert das mir dies gefällt, macht es dann, wenn sie es macht, mir zuliebe. Ihre Geilheit hält sich dabei in grenzen. Wenn ich jetzt aber damit kommen würde, sie solle mir in den Mund pinkeln, wäre ihre Toleranzgrenze überschritten. Allerdings bin ich mir ja selber nicht bewusst ob ich dies wirklich wollte. In der Fantasie macht mich dies durchaus Geil, in der Realität IST die Hemmschwelle meinerseits auch zu groß.

CologneAngel
24.06.2016, 10:56
Als regelmäßiger Wichser macht es mich extrem an, wenn ich sehe, dass einer im KG verschlossen ist.

Habe dann die Phantasie, dass ich es ein letzes Mal tun darf und danach für lange Zeit nicht mehr.

Würde mich aber niemals selbst abschließen lassen.

hp74wt
24.06.2016, 17:19
Ich habe bevor ich meine Ex kennen lernte schon sehr häufig Gedanken in Richtung SM gehabt. Aber noch keine praktische Erfahrung.
Das änderte als ich heraus fand, das Sie nicht nur devot, sondern auch extrem maso veranlagt war.
Ich förderte und baute Ihre Veranlagung noch fleißig aus.
Ich durfte Sachen lernen und an Ihr machen, die viele von Euch abschrecken würden. Ja, sogar mit dem Gesetz hätte ich Ärger bekommen können. Aber wir wollten es ja Beide. Und wir sahen nicht schlimmes daran.
Aber jeder Außenstehende hätte die Hände vor das Gesicht geschlagen, wenn Er uns in bei unseren sehr harten Spielen zuschaut hätte.
Es kommt also immer auf den jeweiligen Standpunkt an.
Ich sage immer: Jeder nach seiner Fasson. ;)

werw57
14.04.2017, 13:09
wäre gerne Zuschauer gewesen.

wismar66
14.04.2017, 17:26
Mach ich mal den Anfang.
Mich reizt der Gedanke, meine Frau während des pinkelns zu lecken, oder auch direkt in den Mund. Umgesetzt wurde dies allerdings noch nicht. Zwar mag ich es, wenn sie mir auf den Körper pinkelt, aber zu weiteren Schritten ist die Hemmschwelle dann doch zu groß. Zum ändern könnte ich dies meiner Frau auch schwer vermitteln. 😊. Anpinkeln geht ja noch, aber in den Mund?

Da bist du nicht alleine. Auch bei mir ist es so. Genau das gleiche!!! Wobei ich es unbedingt mal ausprobieren möchte.
Sie würde mich danach nicht mehr küssen, hat sie gesagt. 😢

Sly1000
15.04.2017, 11:40
Mach ich mal den Anfang.
Mich reizt der Gedanke, meine Frau während des pinkelns zu lecken, oder auch direkt in den Mund. Umgesetzt wurde dies allerdings noch nicht. Zwar mag ich es, wenn sie mir auf den Körper pinkelt, aber zu weiteren Schritten ist die Hemmschwelle dann doch zu groß. Zum ändern könnte ich dies meiner Frau auch schwer vermitteln. ��. Anpinkeln geht ja noch, aber in den Mund?

Ging mir vor zwei Jahren ebenso. In der Dusche habe ich sie mit meiner Zunge scharf gemacht und irgendwann gefragt ob sie nicht pinkeln müsse. Ihr vielleicht habe ich mit einem "lass es doch laufen" beantwortet und mich dabei vorsichtig mit meinem Mund und der Zunge genähert. Das hat ihr dann unmittelbar einen tollen Orgasmus verschafft. Inzwischen wiederholen wir das 2-3 mal im Jahr.
Vielleicht war ihre Hemmschwelle auch niedriger, weil sie gerne und oft beim Lecken in meinem Mund kommt und gelegentlich heftig abspritzt.
Wichtig ist, dass sie zuvor getrunken hat.

peterderkleine
15.04.2017, 13:48
wie schon einige mal gesagt....es ist ein einvernehmliches miteinander....ausserdem wächst ja sowas auch.
bei ersten date wird man ja nicht mit der gerte der frau striemen hinterlassen und die brüste abbinden....

es hat ja auch mit vertrauen und gewachsender toleranz zu tun.

bin über meine geliebte zum NS gekommen....hier eher aktiv als passiv.... wenn sie meint sie müsste mir den schwanz blasen wenn ich laufen lasse, dann entscheidet das ja sie für sich.
ähnlich wäre es ja auch bei euch....wenn sie laufen lässt und ihr leckt sie dabei aus, dann entscheidet ihr was geht.

zum schluss entscheidet der orgasmus und die tiefe befriedigung...