PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was ist denn für euch ein kl Taschengeld?



Mariapssst
23.09.2006, 22:19
Was ist denn für euch ein kl Taschengeld..... ist mal nur so ein Frage..... 8) denn Geld ist ja nie verkehrt.... u nacktputzen....hmmmm was springt denn dafür raus...... :roll:

Jan
24.09.2006, 17:50
Hi, also du wohnst leider n bissle weit weg von mir, von daher kann ich da nur schreiben was ich dir THEORETISCH geben würde.
Zum 1. wenn du bei mir putzen würdest würde ich dir wohl mehr geben als wenn du bei dir selbst oder ein Hotelzimmer putzen würdest.

Zum 2. was wir auser putzen noch so machen, aslo o ich dich anfassen dürfte, du für mich strippen würdest oder wir sogar sex hätten, also escht schwer zu sagen. Wir müssten also vorher erst klar stellen was, wie und wo.

Was ich aber sicher sagen kann ist das ich für ein Festbetrag bin und nicht für Bezahlung pro Zeit, da ich nicht auf Zeitdruck stehe.
Aber für putzten mit strippen, anfassen aber kein Sex bei mir zu ause könnten wir schon über 60, 70 € sprechen.

Theoretisch zufrieden? :wink:

Frenchy_Muc
27.09.2006, 01:47
Ich bin, bei egal welcher "Dienstleistung", der Meinung, dass alles was 100 Euro übersteigt (egal in welcher Zeitspanne, Zeit darf im Hobbybereich keine Rolle spielen), nicht mehr zum Hobbybereich gehört, sondern zur illegalen Prostitution.
Im Hobbybereich gehe ich davon aus, dass BEIDE Spaß daran haben, und ob ich jetzt ein Essen und ein paar Cocktails bezahle oder Dir was gebe ist mir dabei egal. 8)

Mariapssst
27.09.2006, 13:51
mmmmh naja ist ja erstmal ne vorstellung ........ oder es legen mehere zusammen.... dann lohnt es sich ja wenigstens :lol:

Jan
27.09.2006, 15:09
Also wie sich das für mich anhört hast du weniger daran das ganze als Hobby zu betreiben um Spaß daran zu haben sondern um Profiet daraus zu schlagen. Und das is ganz klar kein Hobby mehr :!:

newbie
27.09.2006, 19:25
ich muss mich meinen kollegen hier voll anschliessen. alles was über 100 € wäre ist für mich nicht mehr Hobby sondern schon sehr profesionell.
Dann kann ich ja gleich in einen club gehen. der kostet mich auch nicht unbedingt mehr. So hat man als Frau ja auch noch die möglichkeit sich jemanden auszusuchen der womöglich die selben leideschaften hat wie sie selbst was
meiner meinung nach zwangläufig ja auch einen lustgewinn für Sie darstellt.

allerdings gibt es hier ja auch ganz schlaue die meinen das man ihnen geld überweissen sollte um dann fotos von ihnen zu sehen bekommt. so beschränkt kann doch gar keiner sein?

und an letzter stelle wie schon mehrfach erwähnt kneifen die meisten der damen die sich ja nur ihr taschengeld aufbessern wollen aber doch so naturgeil sind aber das geld eigentlich nicht brauchen eh meistens. versteth mich jetzt nicht falsch ich würde für manch eine süße hier schon mal was springen lassen. also melden :D

Mariapssst
29.09.2006, 11:43
bin echt nicht daran interessiet damit mein geld zu verdienen.... wenn wäre schon wie erwähnt die sympathie entscheidend..... da nütz ja das liebe geld nicht´s wenn du dich schüttelst....... es ist ja eher der reiz des verdorbenen als der reiz des geldes das auschlaggebend ist.... wobei ich erlich gesagt 60€ extrem billig finde, kenne mich ja nun nicht aus was eine proffesionelle nimmt...

Yogurt1985
29.09.2006, 12:31
Also ich bin hier auch schon auf eine Dame gestossen, die für eine Stunde 200€ verlangen wollte.
Also da sind 60€ wirklich ein Klacks gegen

Jan
29.09.2006, 14:19
Also ich bin hier auch schon auf eine Dame gestossen, die für eine Stunde 200€ verlangen wollte.
Also da sind 60€ wirklich ein Klacks gegen

Die 60€ waren
:arrow: 1. nur theoretisch
:arrow: 2. NUR für nacktputzen, ohne SEX :!:

Frenchy_Muc
30.09.2006, 00:11
Und die €100 waren für eine Liebesnacht (ca. 2 Stunden mindestens, nach oben je nach Sympathie keine Grenze) mit einer HOBBYhure gemeint... wie gesagt, alles darüber sollte besser einen Gewerbeschein und je nach Stadt einen Bockschein dafür haben - in unser aller Interesse... (ja, ich weiss auch, dass die Bockscheine mancherorts, leider auch in München, abgeschafft wurden. Seitdem ist das russisch Roulette eröffnet, meine Freunde...)

ZWEIHUNDERT Euro für eine Stunde, das sind Münchner Bordell Preise, und das sind die höchsten in ganz Deutschland!!!! Also fallt nicht darauf rein!